Bewässerung


Standbrunnen aus Gusseisen

fountain-260307_640Sie wollen ihren Hof, Garten oder Terrasse etwas umgestalten und aufwerten. Was halten sie von einem Nostalgischen Standbrunnen oder einen Wandbrunnen aus Gusseisen. Sie können ihren Gästen jederzeit sauberes Wasser zur Verfügung stellen und haben zusätzlich noch eine Nostalgische Sehenswürdigkeit.

Aber manchmal reicht auch schon eine einfache Nostalgische Handschwengel-­Pumpe. Wenn sie dazu noch eine Nostalgische­ Brunnenschale stellen ist alles perfekt. Auch hier für gibt es ausreichend Zubehör damit viele Varianten erfüllt werden können.


Wasserhärte

Mit Wasserhärte wird die Konzentration der im Wasser gelösten und Erdalkalimetalle bezeichnet. Calcium­ und Magnesiumionen können Kalk verursachen.

weich

  • bis 1,3 Millimol Gesamthärte je Liter
  • bis 7,3 °dH

mittel

  • 1,3 – 2,5 Millimol Gesamthärte je Liter
  • ab 7.3 – 14 °dH

hart

  • ab 2,5 Millimol Gesamthärte je Liter
  • ab 14 °dH

Hartes Wasser

  • führt zur Verkalkung erhöht den Verbrauch von Waschmittel
  • empfohlen für Erfrischungsgetränke

Weiches Wasser

  • geeignet zum Waschen
  • geeignet zum Gießen von Pflanzen
  • starke Schaumbildung in Verbindung von Waschmittel
  • entfernt schlecht Seifenreste

Haushaltsgeräte gegen Verkalkung schützen

  • abgekochtes oder gefiltertes Wasser für Kaffeemaschinen benutzen
  • Warmwasserkocher regelmäßig entkalken
  • Wasserenthärter für Heizung und Waschmaschine benutzen
  • Kondenswasser des Wäschetrockner in das Bügeleisen füllen.

Die Enthärtungsanlage

Enthärtungsanlage = Kalk – Schutz

Eine Enthärtungsanlage hat einige Vorteile.

  • Vermindert und reduziert Schäden an der Installation und an den Haushaltsgeräten
  • weniger Verbrauch von Waschmittel und Enthärtungsmittel
  • Weichspüler ist nicht mehr erforderlich
  • Heizspiralen in den Warmwasserbereiten verkalken nicht.

Dadurch schnellere Erhitzung und Energieeinsparungen.


Kalkhaltiges Wasser

Eine Kalkschicht von 1 mm erhöht den Energiebedarf um ca. 15 %

Ohne Kalkschutzmaßnahmen setzen sich die Leitungen und Geräte nach und nach zu. Es fallen vermehrt Reparaturen an und die Energiekosten steigen.

Der Kalkgehalt ist verschieden.

Wie kommt der Kalk ins Wasser?

Das Regenwasser versickert im Erdboden. Beim Durchfließen durch die Erdschichten reichert sich das Wasser mit Mineralstoffen an. Also auch mit Kalk. Dadurch haben wir auch einen verschieden starken Kalkgehalt in den Wässern. (Auch bei Mineralwasser)


Außen – Wasseranschluss

Eine spezielle Außenarmatur hat verschiedene Vorteile

  • Kein Entleeren erforderlich
  • Kein Einfrieren der Gartenleitung
  • Auch im Winter Wasserentnahme möglich
  • Entspricht der Trinkwasserverordnung (DIN EN 1717)
  • Wanddurchführung einstellbar

Hauswasserstation

Eine Hauswasserstation enthält neben dem Rückspülfilter noch einen Druckminderer und ein Manometer.


Rückspülbare Wasser – Filter

Bei dem Rückspülfilter werden die Filtereinsätze vom Trinkwasser in umgekehrter Richtung durchflossen. Dadurch lösen sich die Schmutzpartikel und werden durch den Auslauf ausgespült. Die Rückspülung sollte mehrmals jährlich durchgeführt werden. Die Manuelle Rückspülung kann auch durch eine Rückspülautomatik regelmäßig erfolgen, ohne das Bedienungspersonal erforderlich wird.


Hauswasserwerk

  • befördert Wasser in die Leitungen
  • Ansaugen von Wasser aus Zisternen und Brunnen

Hauswasserwerk

für die automatische Wasserversorgung von Haus und Garten.


Hauswasserversorgungsanlagen

komplett mit Membranbehälter, Manometer, Flexschlauch und Druckschalter zur druckabhängigen Ein­ und Ausschaltung der Pumpe.

Verschiedene Ausführungen und Fabrikate machen es möglich, das die für sie geeignete Hauswasserversorgungsanlagen zum Einbau kommt.


Sanco – Kupferrohr

für die gesamte Hausinstallation geeignet als Trinkwasserleitung, Heizungsleitung, Öl-, Gas- und Flüssiggasleitung thermische Solaranlage


Trinkwasserfilter

Trinkwasserfilter sind unerlässlich, um die Hauswasserinstallation vor eingeschwemmten Partikeln zu schützen.
Die DIN 1988 verlangt den Einbau von Trinkwasserfiltern damit Rohre, Geräte und Armaturen geschützt werden.


Wasser – frisch und rein

Wasser – frisch und rein gewährleistet der Wasserlieferant und der zugelassene Sanitär-Handwerker zB. Firma Pekrul – GmbH.

Wasser wird laufend kontrolliert und muss höchsten Qualitätsansprüchen genügen.

Verunreinigtes Trinkwasser kann Krankheiten und Seuchenausbrüche bringen.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen